Zurück

Leitung (m/w/d) des Personal- und Verwaltungsreferates

für die Stadt Regensburg (B 3)


Organisation-Logo
Wir setzen auf Ihre Impulse für die zukünftige Entwicklung unserer Verwaltung!
 
Die Hochschulstadt Regensburg ist mit ihren rund 170.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Bayerns und das wirtschaftliche Zentrum des südostbayerischen Raums. Als Wohnort bietet die schöne Domstadt mit ihrer UNESCO-Welterbe geschützten Altstadt eine hohe Lebensqualität. Im Umland finden sich umfangreiche Möglichkeiten der Freizeitgestaltung im Hinblick auf Kultur, Sport und Naturgenuss. Die über 30.000 Studierenden sind dabei Treiber der sich ständig entwickelnden Freizeitangebote der lebendigen und dadurch auch jungen Stadt Regensburg.
 
Um auch in Zukunft den wachsenden Anforderungen an unsere Stadtverwaltung gerecht zu werden, suchen wir im Zuge einer Altersnachfolge zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich versierte und gestaltungsfreudige Persönlichkeit als
 

Leitung (m/w/d) des Personal- und Verwaltungsreferates

 
Es handelt sich um eine kommunale Wahlbeamtenstelle. Die Amtszeit beträgt sechs Jahre. Die Bezüge richten sich nach der Besoldungsgruppe B 3 BayBesG. Daneben wird eine monatliche Dienstaufwandsentschädigung gewährt.
 

Ihre Kernaufgaben

 

Unsere Anforderungen


Sie wissen, wie man den Gestaltungsspielraum ausfüllt, den wir Ihnen bieten. Mit großer Innovationsfreude und Umsetzungskompetenz widmen Sie sich den Aufgaben des Personal- und Verwaltungsreferates, insbesondere im Hinblick auf Veränderungsprozesse. Für die anstehenden Entscheidungen in Bezug auf Personal- und Organisationsentwicklung bringen Sie Ihre Erfahrungen und zukunftsorientierten Konzepte ein. Im Umgang mit internen und externen Interessengruppen kommunizieren Sie souverän und schaffen Vertrauen. Auf diese Weise gelingt es Ihnen, die Mitarbeiter_innen unserer Stadtverwaltung von Ihren Ideen zu überzeugen und zu motivieren, Ihnen auf diesem Weg zu folgen.

Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt ausdrücklich vorbehalten.
 
Die Stadt Regensburg engagiert sich für Chancengleichheit.
 
Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen unter der Rufnummer 0228/265004 Moritz Möhler, Simone Nowotny und Julia Schwick gerne zur Verfügung. Die Bewerbungsfrist endet am 01.11.2020.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Auf diese Stelle bewerben



Hochladen
(Akzeptierte Dateitypen: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png)
Hochladen
(Akzeptierte Dateitypen: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .zip)
* Diese Felder sind Pflichtangaben

Zurück